Connect with us

Dekomilch

Her mit dem Moos: Deko und vertikale Begrünung selbst gemacht (DIY Anleitung)

DIY

Her mit dem Moos: Deko und vertikale Begrünung selbst gemacht (DIY Anleitung)

Mit diesem Trick erschaffst Du wahre Kunstwerke auf Deiner Wand. Das beste, es kostet so gut wie nix. Ob vertikale Gärten, Wand Graffiti oder Fliesen, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Moos Graffitti selber machen

Beispiel Graffiti – Was du brauchst:

  • 1-2 Hände voll Moos
  • 2 Tassen Buttermilch oder Joghurt
  • 2 Tassen Wasser
  • halben Teelöffel Zucker
  • Maissirup (nur falls die Mixtur dickflüssiger sein soll)

Moos Graffiti herstellen - Bild mit Anleitung

Schritt 1   Wasche den Moos um soviel wie möglich der Erde von den Wurzeln zu entfernen
Schritt 2   Zerbreche den Moos in kleinere Teile und fülle sie in einen Mixer
Schritt 3   Füge die Buttermilch/Joghurt, das Wasser und den Zucker dazu
Mixe diese Zutaten zu Brei
Es sollte ungefähr die Konsistenz von Wandfarbe haben. Ist es zu flüssig, kann es beim Streichen tropfen. Um dies zu verhindern gieße einfach etwas Maissirup (oder Wassergel) hinzu um die Masse zu verdicken
Schritt 4   Benutze einen Pinsel um die Moos-Farbe auf die gewünschte Fläche aufzutragen
Schritt 5   Wenn möglich, prüfe ein mal die Woche ob dein Design perfekt ist, und falls nötig, Pinsel es nach. Du kannst das Wachstum auch beeinflussen, indem du deine Moosfläche mit Wasser besprühst (dies gilt vor allem in trockenen Klimazonen)

Voilà, dein Kunstwerk ist fertig, und Dein nächster Besuch wird vor Neid erblassen ;)

So schön das Ergebnis am Ende auch aussieht, ist es ein langer Weg bis dahin. Denn das mit der Moos Aufzucht dauert schon einige Wochen. Regelmäßiges bewässern (2x täglich mit der Sprühflasche) ist super wichtig, damit das fertige Kunstwerk so aussieht wie die Beispiele auf den folgenden Bildern. Machst Du alles richtig, dann lebt das Moos circa 1 Jahr. Danach vertrocknet es wieder und Dein Werk ist Geschichte.

Als alternative: Vertikale Begrünung

BTW: Falls Du noch auf der Suche nach etwas imposanteren und auch langfristigeren bist: Mein Tipp: Vertikale Begrünung. Dieses Video zeigt solch eine DIY Installation in einem Friseursalon. Das sieht so klasse aus. Kostet aber etwas Geld, da hierfür sehr viele Pflanzen benötigt werden.

Aber als alternative zum Wandbild , grünen Raumteiler oder einer atmenden Wand, gleich neben der Badewanne, könnte ich mir das schon gut vorstellen. Besonders die Badezimmer Idee ist einfach traumhaft. Zum Thema „vertikaler Garten“ später mehr.

Vertikale Begrünung im Wohnzimmer

Minimalistisches Schlafzimmer mit vertikaler Begrünung

Vertikale Begrünung im Badezimmer

Moos Graffiti – Kunst und Design

So, zurück zum Thema. Anbei eine Auswahl höchst interessanter Ideen rund um unser schönes MOOS ;)

motiv wand idee pflanzen moos

wandgraffiti pflanzen dekoration

wand gestalten ideen grün

pflanzenwand idee moos garten

pflanzen design ideen moos

Wie wäre es mit einer Badematte?

Dieser Hersteller bietet für 79,90€ eine Wanne mit getrocknetem Granulat, welcher nur gegossen werden muss, damit der weiche Moos spriesst. Am leben hält sich die Matte durch das feuchte Klima im Bad, lediglich ein wenig Licht braucht das Gewächs, um sein schönes grün (Farbe) zu erhalten.

pflanzen moos badematte

Eine Bastelanleitung findet ihr hier.

moos badematte selber bauen

Moos Teppich selber machen

Die Story geht weiter, dieser lebendige Teppich besteht aus zwei Komponenten: 1) einer Decke aus Alpaka und Merinowolle , und natürlich Moos. Das einzigartige Schmuckstück, namens GardenRug kommt von Designerin Pia Wüstenberg . Ich frage mich ob so ein Teppich auch mit der obigen Anleitung herzustellen wäre..

blumen teppich selber machen

moos teppich selber machen

pflanzen teppich selber machen

naturteppich selber machen

Zu guter letzt noch mehr Inspirationen:

Pflanzenbuchstaben selber machen Bauanleitung

pflanzen buchstaben selber machen

Moos Raumteiler

Pflanzen Moos Raumteiler Ideen

Schicker Bademantel

bademantel selber machen

Grünes Kreuz als Wand Dekoration

moos pflanzen wand idee

Pflanzenteppich unter einer Sitzgruppe

moos teppich design idee

Mooslavine als Fussboden Belag

natur moos fussboden selber machen

Traumhafte Moos Terrarium Deko Landschaft

moos terrarium idee

Grüne Moos Terrariumkugel selbst gemacht

moos terrarium selber machen

Schlafzimmer Moos Wanddekoration

schlafzimmer moos wand idee pflanzen

Moos Tischdekoration

moos tisch idee deko selber machen

Vertikale Begrünung mit Moos

wohnzimmer idee vertikale moos begrünung




Weiterlesen
Das könnte Dir auch gefallen...
13 Kommentare

13 Comments

  1. dennis

    10. November 2014 at 08:58

    Hallo.

    Ich würde gern so eine Moos-Badematte selber basteln. Aber wie handhabt man die Vermehrung/Verbreitung des Mooses? Sollte man nur weibl. oder männl. Pflanzen nehmen oder ist das egal? Nicht dass im Bad später Moos in den feuchteren Ecken wächst…

  2. Pingback: Fundstücke 03 – “natural deco” | 100 Lieblingsstücke

  3. Pingback: Dekoration: Wand Deko Ideen. ~ hausdekoideen.progolos.de

  4. Janina Jung

    26. Oktober 2015 at 10:56

    Hallo,

    wie lange halten diese Moosbilder ohne kaputt zu gehen? verteilt sich das dann nicht im ganzen raum?

    Lg
    Jaina

  5. Karola Polotzek

    1. Dezember 2015 at 13:20

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    bin begeistert von Ihren Anregungen.
    Ich würde gerne eine Mooswand für Außen anfertigen. Habe eine unschöne Steinmauer mit alten und neuen Steinen. Ich würde sie gerne mit Moos begrünen. Wie mache ich das?
    Mauer hat ca. 20 m².

    Mit freundlichen Grüßen
    Karola Polotzek

  6. Rosemarie Mettel

    20. März 2016 at 11:14

    Danke für die Tipps! Das ist endlich das was ich schon lange gesucht habe! Ich hatte bisher nur Trockenelemente für teuere Geld entdeckt! Das wird meine Terasse verschönern!

  7. Cornelia Geier

    21. März 2016 at 07:13

    Bin total begeistert. Habe vor meinem ersten Versuch nur noch die Frage , ob sich jedes Moos eignet, oder ob es von einem ähnlichen Untergrund stammen muss ?

  8. N.huber

    23. April 2016 at 19:09

    Wie lange dauert es bis das Moos gewachsen ist ?

    • admin

      23. April 2016 at 19:40

      Das dauert leider etwas. Ein paar Wochen, wenn du daran denkst, das Moos Graffiti einmal täglich (in wärmeren Zonen mehrmals täglich) mit Wasser zu besprühen. Nach ca. einem bis X Monaten ist das Moos gewachsen, und hält dann ca. ein Jährchen. LG

  9. Alla

    18. September 2016 at 16:13

    Es ist eine sehr schöne Idee die Mooswände und -teppiche zu haben. Wie sieht es aus mit der Schimmelbildung unter diesen kunstwerken? Ich würde gerne den Boden im Bad komplett damit verlegen. Habe aber Angst vor Schimmel…

  10. Pingback: Projekt „Moosgarten“ | NATURKIND

  11. Criss aus B

    14. Mai 2017 at 08:20

    Schade, der Link zu der Badematte gelangt ins Leere….

  12. ute j.k.bemsel

    11. August 2017 at 06:50

    An sich eine schöne Idee…AAAABER! 1.holt man sich unter Umständen Viecher in die Wohnung, die man da bestimmt NICHT haben will (Zecken!) und 2. hat das Moos in der Natur eine wichtige Aufgabe, nämlich die Erde am Waldboden zu festigen und Wasser zu speichern und 3.wenn jetzt jeder in den Wald rennt und sich dort bedient(was zur Weihnachtszeit sowieso schon gemacht wird!!!)dann haben wir bald keines mehr!
    Viele Moose sind nämlich schon bedroht, weil der saure Regen ihnen den Garaus macht!
    In Stuttgart läuft an einer vielbefahrenen Straße gerade so ein Versuch mit einer Mooswand…der Aufwand ist riesengroß und der Ausgang ungewiß…

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To Top

Dekomilch verwendet Cookies, um Dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen